Unser Team



Henning Lauterbach 2015

Die Leitung: Henning Lauterbach

Nach dem Studium an der TU Berlin (Lehramt Deutsch/ Geschichte) ist Henning Lauterbach seit 1988 als Sprachlehrer für "Deutsch als Fremdsprache/ Zweitsprache" an der Hartnackschule Berlin tätig. Seit 1993 ist er Schulleiter und seit 2013 geschäftsführender Schulinhaber sowie Vorstandsvorsitzender der Lauterbach-Stiftung.


Die kreativen Köpfe

An der Seite unsers Schulleiters stehen die pädagogischen Koordinatoren:
Hella Garbe für Material und Sonderprojekte, Katrin Behlke für Prüfungen,
Monika Szklarek-Wünsch für BAMF-Kurse und Rafael Kluczynski für DaF-Global-
Kurse. Sie nehmen neue Ideen und Verbesserungsvorschläge auf und setzen die erfolgversprechendsten in Projektarbeit um.


v.l.: Hella Garbe (Material und Sonderprojekte), Katrin Behlke (Prüfungen), Monika Szklarek-Wünsch (BAMF-Sprachkurse), Henning Lauterbach (Schulleiter) und Rafael Kluczynski (DaF-Global).



Frau Kluk mit Herrn Lauterbach

Büroleitung

Zu den führenden Köpfen gehört neben den pädagogischen Koordinatoren auch Barbara Kluk, die als Büroleiterin seit Jahren im Schulbüro alle Verwaltungsabläufe organisiert und koordiniert. Das Schulbüro ist eine der wichtigsten Schnittstellen zwischen unseren Dozent_innen und den Kursteilnehmer_innen.

Die Beauftragten

An der Hartnackschule Berlin gibt es seit diesem Jahr vier Beauftragte für unterschiedliche Themengebiete, die direkt zum Stab des Schulleiters zählen.
Die Wahl der Bezeichnung soll den Charakter der Tätigkeit widerspiegeln, eine Vergleichbarkeit mit ähnlichen Funktionen im Unternehmen herstellen und einen klaren Wiedererkennungswert für die Beschäftigten sicherstellen.
Die Gesundheitsbeauftragte wird den Schulleiter dabei unterstützen, eine Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) nachhaltig und wirksam in der Hartnackschule zu verankern. Dabei geht es uns ebenso um gesundheitsförderliches Mitarbeiterverhalten wie um die Gesundheit unterstützende Arbeitsverhältnisse.


Chr. Labersweiler (Datenschutz), Elke Hegewald (Gesundheit), Henning Lauterbach, Petra Drenkert (Weiterbildung und Personalentwicklung) Berra Ilkan-Boga (Diversity).

Der Datenschutzbeauftragte wird in der Hartnackschule auf die Einhaltung des Datenschutzes hinwirken, da in einer großen Sprachenschule sowohl viele Personaldaten der Mitarbeiter_innen als auch Kundendaten bearbeitet werden.
Weiterbildung zählt seit Jahren zu den wichtigen Themen der Unternehmenspolitik. Dabei geht es um alle Aktivitäten zur Vertiefung, Erweiterung und Erneuerung von Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wissen von Sprachdozenten und Verwaltungs- und Servicemitarbeiter_innen. In diesem Rahmen kümmert sich die Personal- und Weiterbildungsbeauftragte auch um das in diesem Jahr eingeführte Kompetenzmanagementsystem zur Kompetenzfeststellung und Umsetzung von entsprechenden Maßnahmen der Personalentwicklung.


Der Schulleiter im Kreis der Koordinator_innen und Beauftragten:
Berra Ilkan-Boga, Diversity
Petra Drenkert, Weiterbildung und Pesonalentwicklung
Elke Hegewald, Gesundheit
Christoph Labersweiler, Datenschutz.

Unsere Diversity-Beauftragte sorgt als logische Konsequenz eines international geprägten Hauses dafür, dass sich die Vielfalt der verschiedenen Menschen in unserem Unternehmen bedarfsgerecht entwickeln kann. Sie befasst sich mit der Förderung und Durchsetzung der Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern ebenso wie mit der Vermeidung von Diskriminierung wegen Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft oder Religion. Mit Blick auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) unterstützt sie den Schulleiter bei allen Maßnahmen, die ein besseres, konfliktfreies und tolerantes Zusammenleben ermöglichen.
Entstanden sind diese Beauftragtenposten als Ergebnis von Mitarbeiterbefragungen und im Rahmen der kontinuierlichen Strategieentwicklung zur Förderung der Unternehmenskultur.

Das Schulbüroteam

Klare Strukturen sorgen dafür, dass unsere Kunden immer einen kompetenten und freundlichen Ansprechpartner haben.


Unser Schulbüroteam berät in 11 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Indonesisch, Italienisch, Spanisch und Hebräisch). In allen Fragen oder Problemen kann sich unser Kunde auch an die Büroleitung wenden.

Der QM - Zirkel

Die Hartnackschule Berlin ist seit dem Jahre 2000 eine nach ISO 9001 zertifizierte Bildungseinrichtung. Der Schulleiter Henning Lauterbach ist gleichzeitig Qualitätsmanagement-Beauftragter und bildet mit seinen beiden Stellvertretern Hella Garbe und Karl Bungert den QM-Zirkel.


Der QM-Zirkel kommt monatlich zusammen, überprüft durch interne Audits die Unternehmensabläufe, die im QM-Handbuch dokumentiert werden. Neue Prozesse werden diskutiert, ins Handbuch aufgenommen und den Mitarbeiter_innen als Orientierungshilfe vorgestellt.


Die Hartnackschule wird seit 2000 durch die Bonn ansässige CERTQUA, eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditierte Zertifizierungsstelle für Managementsysteme, zertifiziert.
Durch fach- und prozessbezogene Innovationen sowie kontinuierliche Verbesserungen, auch im sozialen Bereich, versucht die Hartnackschule am Puls der Zeit und wettbewerbsfähig zu bleiben.
Um die Kundenzufriedenheit zu sichern, überprüft der QM-Zirkel regelmäßig die Qualität unserer Dienstleistungen, damit die Hartnackschule als lernende Organisation auf Veränderungen flexibel reagieren kann.


Die Prüfungskommission

Die Zertifikatsprüfungen der Hartnackschule Berlin sind für ihren Qualitätsstandard an Berliner, Brandenburger und anderen deutschen Universitäten weithin bekannt und anerkannt.

Diesen Standard überwacht unter der Leitung des Schulleiters ein 11-köpfiges Team von Prüfungsspezialisten, das auch Prüfungen, Prüfungsvorbereitungskurse und Einstufungstests entwickelt.


v.l. Frank Schöniger, Hella Garbe, Wolfgang Sprenger, Dr. Elena Nolte, Monika Szklarek-Wünsch (verdeckt), Henning Lauterbach, Katrin Behlke, Axel Dietrich, Petra Drenkert, Günter Dietrich, Anke Petzold. Marita Sproten war nicht anwesend.


Die Hartnackschule Berlin ist auch ein lizenziertes TestDaF-, telc- und
WisDaF-Prüfungszentrum.

Die Redaktion

Die Hartnackschule Berlin setzt neben Lehrbüchern selbst entwickelte Unterrichtsmaterialien ein, die sich aus Dozentenvorschlägen und langjähriger Lehrerfahrung zusammensetzen. Unsere Grund- und Mittelstufenredakteure sind für deren regelmäßige Aktualisierung verantwortlich.

Unsere Mentor_innen

Neue Mitarbeiter bleiben in der Hartnackschule Berlin nicht auf sich allein gestellt. Unsere Mentor_innen für A1-B1, B 2, C 1, AZAV und für alle studienvorbereitenden führen sie in ihren Arbeitskomplex ein, versorgen sie mit allen Materialien und begleiten sie solange, bis sie mit allen Abläufen vertraut sind.


v.l. Berra Ilkan-Boga (Integrationskurse), Wolfgang Sprenger (Englischkurse), Jakob Baumgardt (DaF A1-B1), Anke Petzold (ESF-berufsbezogene Deutschkurse), Priska Gimm (DaF-C1), Petra Drenkert (universitätsvorbereitende Spezialkurse) und Antje Weltzer (DaF-B2)



Unser ZE-Team

Mitarbeiter mit langjähriger Unterrichtserfahrungen in allen DaF- und Englischstufen und ausgeprägter sozialer und kommunikativer Kompetenz führen täglich an der Hartnackschule Berlin Einstufungsprüfungen für neue Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen durch.

Unser ESF-Team

Unser ESF-Team mit Monika Szklarek- Wünsch an der Spitze ist nicht nur pädagogisch, sondern auch verwaltungstechnisch gefordert. Im Mittelpunkt steht „Berufsorientiertes Deutsch“, ergänzt durch Bewerbungstraining, EDV, Mathematik und Berufskunde. Diese Kurse werden von einer sozialpädagogischen Fachkraft begleitet, am Ende steht ein vierwöchiges Praktikum, aber alles ist dem Ziel untergeordnet, dass die Kursteilnehmer in den ersten Arbeitsmarkt einmünden.


v.l. Konstantina Fakitsa, Anke Petzold, Nadine Förster, Daina Golde, Magnus Homann, Anita Baron, Joachim Laubner, Dr. Aliya Mehrebani-Yasyba, Gernot Schroeder-Wildberg, Monika Szklarek Wünsch, Katarzyna Cejrowska, Christof Zimmermann, Barbara Janek, Elisabeth Kamm-Babillie, Barry Jaehneke, Magdalena Mokowska und Paul Thaddäus Brockmann