Leitbild Hartnackschule Berlin

ÖFFNEN DER ILLUSTRIERTEN FASSUNG (PDF)


Illustration: Markus Klein © 2015


Präambel


Die Hartnackschule Berlin ist eine traditionsreiche, nach ISO 9001 zertifizierte Sprachenschule mit einem Bildungsangebot von hoher Qualität und den Schwerpunkten „Deutsch als Fremdsprache“ und „Deutsch als Zweitsprache“.

Die Hartnackschule Berlin ist eine vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für die Durchführung von Integrations- und Orientierungskursen und berufsorientierten Sprachkursen zugelassene Sprachenschule. Sie ist durch die Bundesagentur
für Arbeit autorisiert, Sprachkurse mit der Zielsetzung „Deutsch
für den Beruf“ durchzuführen.

Die Hartnackschule Berlin ist ein lizenziertes Prüfungszentrum für telc-Sprachprüfungen sowie ein anerkanntes TestDaF- und WiDaF- Prüfungszentrum.
Im Jahr ihres hundertjährigen Bestehens legt die renommierte Sprachenschule am Nollendorfplatz mit einem Leitbild die Grundlagen für die zukünftige Unternehmensentwicklung.

Das Unternehmensleitbild wurde in einem kontinuierlichen Prozess durch die Mitarbeiter_innen erarbeitet. Während des Entstehungsprozesses hatten alle Mitarbeiter_innen auf unterschiedliche Weise die Möglichkeit zur Mitarbeit und
Mitgestaltung.

Das Leitbild wird von allen Mitarbeiter_innen mitgetragen, ist richtungsweisend und orientierungsgebend.

Die Hartnackschule Berlin zeichnet sich dadurch aus, dass es ihr gelingt, durch die Vielfalt und Differenzierungihres Angebots ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit zu erreichen. Auch dazu wird das Leitbild einen wesentlichen Beitrag leisten.

Leitbild Hartnackschule Berlin Es gilt, unser Angebot an Sprachkursen auf Grund der sich ständig verändernden gesellschaftlichen Herausforderungen weiterzuentwickeln. Die Hartnackschule Berlin fördert durch ihr umfassendes, verlässliches und differenziertes Angebot an Deutsch- und Englischkursen die Integration von Migrant_innen in die deutsche Gesellschaft, insbesondere in den ersten Arbeitsmarkt, und legt für die Studierenden internationaler Herkunft den Grundstein für die Integration in deutsche Hochschulen. Die Arbeit der Hartnackschule steht damit in Übereinstimmung mit den wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und außenpolitischen Interessen unseres Landes.

Berlin im Dezember 2015

Vision


100 Jahre Tradition, 100 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den Blick 10 Jahre in die Zukunft gerichtet.

Wir, die Hartnackschule Berlin, leisten mit unserem umfassenden, differenzierten und unverwechselbaren Angebot an wirkungsvollen Sprachkursen für Deutsch und Englisch
einen wesentlichen Beitrag für die europäische Kultur sowie für die Wissenschaft, die Wirtschaft und die Außenpolitik. Was uns als Sprachenschule motiviert, ist die Verbesserung der Sprachkompetenz unserer Kund_innen. Damit wird die Grundlage für jede weitere Bildung und Einbindung in die hiesige Gesellschaft geschaffen.

Wir, die Hartnackschule Berlin, zeichnen uns durch eine herzlich gelebte Willkommenskultur, vielseitige Möglichkeiten des Lernens und der Integration sowie durch besondere Merkmale als Arbeitgeber aus.

Wir, die Hartnackschule Berlin, sind auch in Zukunft als unabhängiges, privates Unternehmen auf dem Markt erfolgreich, wobei wir gezielt die Partizipation unserer
verantwortungsbewussten Beschäftigten fördern.

Tradition & Innovation


Als wirtschaftlich unabhängiges und erfolgreiches Unternehmen sind wir stolz auf die Wurzeln der Hartnackschule. Was vor 100 Jahren mit einer Innovation begonnen hat, ist heuteQualität mit Tradition. Wir treten Veränderungen offen und flexibel gegenüber. Wir bleiben dabei für unsere Kundschaft auch über kommende Generationen ein verlässlicher Ort des Lernens und der Integration.

Insbesondere pflegen wir die gute Tradition, sozial schwächeren Kund_innen durch Stipendien die gleich-berechtigte Teilhabe am Spracherwerb zu ermöglichen.
Unsere lange Tradition bietet einen Fundus an wertvollen fachlichen und persönlichen Erfahrungen und Kompetenzen.

Unsere Methoden und Vorgehensweisen sind erprobt, qualifiziert und zukunftsweisend.
Durch fach- und prozessbezogene Innovationen sowie kontinuierliche Verbesserungen, auch im sozialen Bereich, bleiben wir am Puls der Zeit und wettbewerbsfähig. Wir achten darauf, dass Innovationen zu uns passen und beteiligen die Mitarbeiter_innen an der Weiterentwicklung der Schule.

Gesellschaftlicher Kontext & Engagement


Unsere gesellschaftliche Verantwortung als Sprachenschule spiegelt sich in unseren Angeboten für unterschiedliche soziale Gruppen wider. Wir fördern unsere Teilnehmer_innen, um deren Chancen in der Gesellschaft zu erhöhen.

Wir schätzen die kulturelle Vielfalt unserer Kund_innen und Kolleg_innen in hohem Maße als Bereicherung. Dabei begegnen wir dem Individuum und seiner Identität mit Offenheit, Verständnis und Anerkennung.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch ein Recht auf umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Sicherheit in der Gesellschaft hat. Wir betrachten dies als einen zu schützenden Wert. Deshalb wenden wir uns gegen jede Art von Diskriminierung und Rassismus. Wir bieten effiziente Methoden, Sprachen zu erlernen und wollen mit mehr als Worten und Grammatik das Gelingen der Integration ermöglichen und Zukunftschancen eröffnen.

Diversity & Kompetenz


Diversity mit Leben zu erfüllen, heißt für uns Stärke und Herausforderung zugleich. Das bedeutet für uns einen ständigen Lern- und Erkenntnisprozess, die Vielfalt in all ihren Facetten zu erfassen und als entscheidenden Wettbewerbsfaktor zu begreifen.
Diese Sicht auf Diversity und Vielfalt setzen wir als engagierte Mitarbeiter_innen der Hartnackschule in die Realität um und vermitteln sie unseren Kund_innen.

Wir pflegen eine wertschätzende Unternehmenskultur. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Mitarbeiter_innen nutzen wir konstruktiv. So entstehen neue Ideen, ergänzen sich Stärken und entfalten sich Fähigkeiten.

Wir wenden uns in unserem Unternehmen gegen Benachteiligungen auf Grund ethnischer Herkunft, des Geschlechtes, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Lebensalters oder der sexuellen Identität.

Erfahrung und Wissen unserer Mitarbeiter_innen sind unser wichtigstes Gut und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Zukunftssicherung unserer Schule. Ständige Weiterbildung und Wissenstransfer sichern die Qualität unserer Dienstleistungen
und fördern Innovationen.

Unser Kompetenzmanagement ermöglicht allen Mitarbeiter_innen passende Lern- und Entwicklungschancen wahrzunehmen und ihre fachlichen und persönlichen Fähigkeiten systematisch weiterzuentwickeln.

Kundenverständnis & kundenorientiertes Verhalten


Wir sehen die Kund_innen unserer Sprachenschule als interessierte und motivierte Individuen, die wir auf ihrem Weg ein Stück begleiten wollen.

Den Kundenbedürfnissen begegnen wir aufgeschlossen und flexibel. Unser Anspruch besteht darin, bedarfsgerechte, faire und verlässliche Leistungen zu erbringen. Wir sorgen für ein positives und wirkungsvolles Lernklima und haben Freude am Unterrichten.

Um die Kundenzufriedenheit zu sichern, überprüfen und evaluieren wir regelmäßig die Qualität unserer Leistungen. So können wir als lernende Organisation auch auf Veränderungen flexibel reagieren.

Wir pflegen ein internationales Netzwerk und leben eine herzliche Willkommenskultur.

Mitarbeiterverständnis & Arbeitsbedingungen


Wir pflegen Kollegialität und Vielfalt, indem wir uns mit Respekt, Hilfsbereitschaft und Fairness begegnen. Das Miteinander ist von Offenheit und Vertrauen geprägt. Teamgeist bestimmt unser Handeln.

Wir achten bei der Gestaltung von Arbeitsverhältnissen und der Arbeitsorganisation auf Stabilität, gute Arbeit und optimal organisierte Prozesse, die insbesondere der physischen und psychischen Gesunderhaltung aller Mitarbeiter_innen dienen.

Die Wertschätzung gegenüber allen Mitarbeiter_innen drückt sich darin aus, dass sie in ihrer Kompetenz, ihrer Qualifikation, ihrer Erfahrung und ihrem persönlichen Engagement ernst genommen und gewürdigt werden. Sie zeigt sich auch darin, dass sich die Mitarbeiter_innen an der Gestaltung der Arbeitsbedingungen aktiv beteiligen können.

Führung & Organisation


Unsere Führungskräfte sind befähigt und verfügen über die notwendigen Ressourcen, vielschichtige Führungsaufgaben wahrzunehmen. Dazu zählen auch die vertrauensvolle
Mitarbeiterführung und -entwicklung sowie die Gestaltung der Führungs- und Unternehmenskultur. Dabei sind sich unsere Führungskräfte jederzeit ihrer Verantwortung und Vorbildfunktion bewusst.

Wir stellen sicher, dass die Leistungsfähigkeit der Kolleg_innen aller Bereiche durch optimale Arbeitsabläufe unterstützt wird. Das erreichen wir durch umfassende Transparenz der Aufbau- und Ablauforganisation sowie durch Zuweisung, Abstimmung und Dokumentation klarer Verantwortlichkeiten.

Wir streben eine gerechte Verteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten an und sind uns bewusst, dass durch eine ausgewogene Work-Life-Balance die Motivation und
Leistungsbereitschaft unserer Belegschaft gesichert wird.

Information & Kommunikation


Grundlage für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit ist eine konstruktive Kommunikation im Unternehmen. Jeder Mitarbeiter, jede Mitarbeiterin in unserem Unternehmen leistet
einen einzigartigen Beitrag zum Erfolg der Hartnackschule.

Dieses Bewusstsein findet seinen Niederschlag in einem kollegialen Miteinander.
Wir pflegen eine offene und sachbezogene Informationskultur unter Nutzung zeitgemäßer Medien, damit unsere Mitarbeiter_innen, Kund_innen und Partner zeitnah und
verbindlich über Unterrichtsplanung, Arbeitsprozesse und über schulische und gesellschaftliche Aktivitäten informiert sind.

Mit den persönlichen Daten unserer Kund_innen und Mitarbeiter_innen gehen wir unter Beachtung der datenschutz-rechtlichen Bestimmungen äußerst sorgfältig um.

Partner & Öffentlichkeit


Wir sind ein kompetenter, verlässlicher und verantwortungsvoller Partner, der auf Stabilität und Kontinuität ausgerichtet ist.

Wir sind aufgeschlossen für die Wünsche, Anforderungen und Anregungen, die an uns von öffentlicher Seite, insbesondere von Mittelgebern, herangetragen werden.

Wir pflegen aktiv den Austausch mit unseren Partnern und vertreten dabei unsere eigenen Werte, wie zum Beispiel Respekt, Fairness, Verlässlichkeit, Verständnis sowie
Kompetenz und Verantwortung.

Alle Mitarbeiter_innen verstehen sich als Repräsentant_innen der Hartnackschule - nach innen und nach außen - und treten für die gemeinsamen Werte ein.

Umwelt & Nachhaltigkeit


Wir fühlen uns in der Verantwortung für einen sparsamen Umgang mit wertvollen Ressourcen wie Energie und Papier.

Dies gilt auch für die schonende Behandlung aller anderen Mittel, die uns zur Verfügung stehen.

Wir fördern durch vorbildhafte Initiativen umweltbewusstes Verhalten und kümmern uns um eine effiziente und nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden aus dem Dozenten- und Verwaltungskollegium und besonders an die Mitglieder der „Leitbild AG“, bestehend aus Dr. Klaus Peter Buchheit, Karl Bungert, Petra Drenkert, Sibel Farias, Hella Garbe, Elke Hegewald, Berra Ilkan-Boga, Ute Riek, Monika Szklarek-Wünsch, Vera Theis mit Günter Dietrich, Wilfried Friedrichs und Dr. Elena Nolte-Borovkova (Redaktion), Ulrich Grundmann (Korrekturleser), unterstützt durch Uta Sadowski-Lehmann und
Rolf Kuhlmann.

Henning Lauterbach
Geschäftsführender Schulinhaber und Schulleiter
Hartnackschule Berlin
Motzstraße 5
10777 Berlin (Schöneberg)
www.hartnackschule-berlin.de



Kontakt

Hartnackschule Berlin

  • Die Hartnackschule auf Facebook