Jugendintegrationskurs


Zeitlicher Rahmen:
- 167 Tage à 6 UE
- 900 Stunden Sprachkurs + 100 Stunden Orientierungskurs

Unterrichtszeiten: 08.30 Uhr – 13.45 Uhr

Termine:
27.10.2017-06.07.2018

Zugangsvoraussetzungen:
- nicht mehr schulpflichtig
- zu Kursbeginn das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet
- zur Zeit kein Schulbesuch oder Besuch einer Ausbildungseinrichtung

Die Teilnehmer_innen erhalten durch den Besuch des Jugendintegrationskurses und des Orientierungskurses die Möglichkeit Sprachkenntnisse zu erwerben, die ihnen helfen werden ihre berufliche und soziale Integration auf dem Arbeitsmarkt voranzubringen. Geübt wird der Umgang mit modernen Medien. Bei Betriebsbesichtigungen und Praxiserprobungen kann das Wissen angeeignet werden, dabei kann man seine Wunschvorstellungen in der Realität überprüfen.

Vorteile des Jugendintegrationskurses;
Lernen mit Gleichaltrigen in ruhiger Atmosphäre
Verständigung im Alltag
Erwerb Grundwortschatz
Erwerb Fachwortschatz

Besonderheiten:
- Durchführung von Exkursionen
- Zwischentests
- Projektarbeiten
- Teamteaching

Prüfung:
„telc“, DTZ beim Bestehen des Niveaus A2 oder B1

Finanziert wird der Jugendintegrationskurs durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Kontakt

Hartnackschule Berlin

  • Die Hartnackschule auf Facebook