1. Unterrichtsstunde in der Hartnackschule

Die Hartnackschule bietet Studenten der Technischen Universität im Projekt „Meine 1. Unterrichtsstunde“ die Möglichkeit, die erlernte Theorie im Unterricht in die Praxis umzusetzen.

Die angehenden Kommunikationswissenschaftler bereiten mit ihrer Dozentin Frau Dr. Antje Dohrn vom Institut für Sprache und Kommunikation der Technischen Universität Berlin eine Unterrichtseinheit vor. Wir wählen an der Hartnackschule einen unserer Kurse, der dem Niveau der Unterrichtseinheit entspricht. Im Beisein von Frau Dr. Dohrn und dem Dozenten des Kurses wird dann der Unterricht gehalten. Abschließend findet eine fachdidaktische Besprechung mit den Studenten statt.

Shazia Ghulam und Ziyodakhon Habibullayeva, hier mit Frau Dr. Antje Dohrn und Axel Dietrich, gaben im Oktober 2008 ihr erfolgreiches „Debüt als Sprachendozentinnen“ mit dem Unterrichtsthema „Finalsatz“.


Schon im Februar war Ziyodakhon Habibullayeva wieder bei uns zu Gast, begleitet wurde sie von ihrer Kommilitonin Cristina Peiron. Das Thema, das die Studentinnen im Kurs von Ute Riek unterrichteten, war: Kaffeehauskultur – Aber bitte mit Sahne! Diesmal also keine Strukturen, sondern Wortschatz gewürzt mit Musik von Udo Jürgens, Gesang, Tanz- und Bewegungsspielen.